Einrichten eines Megaport-Kontos

Um ein neues Megaport-Konto einzurichten, müssen Sie ein Firmenprofil erstellen, ein Rechnungskonto einrichten und einem Finanzkontakt eine Benutzerrolle für Rechnungszwecke zuzuweisen. Nachdem Sie diese Schritte abgeschlossen haben, können Sie neue Dienste bereitstellen, die Konnektivität testen und die Preisgestaltung der Dienste überprüfen.

Bevor Sie ein neues Konto einrichten, vergewissern Sie sich, dass Sie die folgenden Rechnungsinformationen haben:

  • Billing currency (Abrechnungswährung) – Eine Liste von Währungen für die Abrechnungsmärkte. Sie können eine Währung für jede Region oder global festlegen.
  • Billing markets (Abrechnungsmärkte) – Eine Liste von Märkten, in denen Sie Dienste bereitstellen möchten (Sie können diese Liste zu einem späteren Zeitpunkt ergänzen).
  • Company details (Firmendaten) – Ein eingetragener Firmenname und eine Adresse.
  • Billing contact details (Details zum Rechnungskontakt) – Der vollständige Name, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer des Rechnungskontakts.
  • Tax details (Steuerangaben) – Die Steuer- oder Umsatzsteuerregistrierungsnummer, die je nach Region erforderlich ist (z. B. eine Steuer-ID-Nummer, eine neuseeländische Geschäftsnummer, eine Geschäftsregistrierungsnummer oder eine australische Geschäftsnummer).
  • Bestellnummer (Purchase order number) – Eine optionale Bestellnummer zur Nachverfolgung. Diese Nummer wird auf allen Rechnungen angezeigt, die sich auf den entsprechenden Markt beziehen.

Wenn Sie Ihre Dienstleistungen auf dem Megaport Marketplace anbieten möchten, werden die folgenden Profilinformationen benötigt, um Ihr Profil zu vervollständigen:

  • Firmenlogo
  • Firmen-Biographie
  • Adresse des Firmensitzes
  • Kontakt-E-Mail-Adresse, -Website und -Telefonnummer
  • Von Ihrer Firma angebotene Dienstleistungen (ausgewählt über den Megaport Marketplace)
  • Angaben zu sozialen Medien: Facebook, Twitter, Google und LinkedIn (optional)

Megaport Marketplace verbindet Ihre Firma mit dem globalen Ökosystem der Firmenkunden von Megaport. Dienstanbieter können für ihr Geschäft werben und Endanwender können die IT-Bedürfnisse ihrer Organisation effizient mit mehreren Quellen abdecken und unabhängig vom Standort die beste Lösung finden. Weitere Informationen zu Megaport Marketplace finden Sie in der Übersicht zu Megaport Marketplace.

Wie geht es weiter?

Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, können Sie einen Port, d. h. einen Megaport Cloud Router (MCR), hinzufügen und eine Verbindung mit dem Megaport-Netzwerk herstellen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Erstellen eines Ports, Megaport Cloud Router (MCR) oder Erstellen einer VXC.


Letztes Update: