Beenden eines Ports

Sie können einen physischen Port direkt über das Megaport Portal terminieren. Je nach Bedarf können Sie den Port sofort kündigen oder die Kündigung bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit aufschieben.

Weitere Informationen zu den Vertragsbedingungen für Ports finden Sie unter Port-Vertragsbedingungen.

So beenden Sie einen Port

  1. Wechseln Sie im Megaport Portal auf die Seite „Services“ (Dienste).
  2. Suchen Sie den zu beendenden Port, und klicken Sie auf Delete Port (Port löschen).
    Löschen eines Ports
    Das Fenster „Terminate Services“ (Dienste beenden) wird angezeigt. Hier werden die möglicherweise fälligen Gebühren wegen vorzeitiger Kündigung angezeigt.
    Beenden von Diensten
  3. Klicken Sie auf Later (Später) oder Now (Jetzt).

    • Later (Später) – Setzen Sie die Verwendung des Dienstes auf dem Port bis zum Ende der Vertragslaufzeit fort. Der Port bleibt bis zu dem angegebenen Datum und der angegebenen Uhrzeit aktiv, und Sie werden 30 Tage vor dem Ablaufdatum benachrichtigt. Sie können den Port jederzeit während der letzten 30 Tage wiederherstellen.

    • Now (Jetzt) – Stoppt den Dienst auf dem Port sofort. Für die Restlaufzeit Ihres Vertrages erfolgt weiterhin eine monatliche Abrechnung. Nachdem Sie auf Now (Jetzt) geklickt haben, kann der Port nicht mehr wiederhergestellt werden.

    • Feedback – Geben Sie uns ein Feedback zu Megaport, sodass wir die Benutzerfreundlichkeit verbessern können.

  4. Klicken Sie auf Yes, Terminate Services (Ja, Dienste beenden), um die Beendigung des Ports zu bestätigen, oder klicken Sie auf No, Keep Services (Nein, Dienste beibehalten), um den Vorgang abzubrechen.

    Die Beendigung eines Ports, der als Teil eines Diversitätspaares konfiguriert ist, setzt die Diversitätseinstellung des anderen Ports im Paar zurück. Wenn beispielsweise Port 1 von Port 2 diversifiziert ist, und Sie Port 2 beenden, verliert Port 1 seine Diversitätseinstellung. Das System fordert Sie zur Bestätigung auf.

Beenden eines diversifizierten Ports

Normalerweise erfolgt das Beenden eines Ports, der an einem Standort mit aktivierter Diversität eingesetzt wird, auf die gleiche Weise wie das Beenden jedes anderen Ports. Wenn Sie jedoch einen neuen, nicht erworbenen Port so konfigurieren, dass er von einem bereitgestellten Port diversifiziert wird, und Sie dann den bereitgestellten Port löschen, verliert der neue Port seine Diversitätseinstellung. Betrachten Sie zum Beispiel das folgende Szenario:

  • Port 1 wird erworben und bereitgestellt.
  • Port 2 ist so konfiguriert, dass er von Port 1 diversifiziert ist, aber Sie haben die Bestellung noch nicht abgeschlossen.

Wenn Sie in diesem Szenario Port 1 beenden, wird die Diversitätseinstellung von Port 2 entfernt, sobald Sie die Beendigung bestätigt haben. Um Port 2 so umzukonfigurieren, dass er von einem anderen Port diversifiziert wird, müssen Sie Port 2 bearbeiten.

Weitere Informationen zu diversifizierten Ports finden Sie unter Portdiversität.


Letztes Update: